BSV "Friesen 1895" e.V.

Aquafitness

Konditions- und Koordinationstraining mit und ohne Gerät

Das moderne Aquafitness-Training ist im Vergleich zur klassischen Wassergymnastik eher fitnessorientiert. Das Übungsprogramm stützt sich auf verschiedene Elemente aus Aerobic und Pilates. Aquafitness arbeitet mit und ohne Aquageräte. Durch Wasserauftrieb und Wasserwiderstand werden Muskelkraft und Kondition gefördert.

Aquafitness ist ein Konditionstraining für Herz, Kreislauf und Atmung. Es stärkt aber auch die Wirbelsäule und die Gelenke, ohne den Bewegungsapparat zu überlasten. Ein weiterer Effekt: Sie erzielen einen höheren Energieverbrauch und unterstützen damit auch die Gewichtsreduktion. Das Wasser massiert angenehm die Haut. Und sogar die Abwehrkräfte erleben einen positiven Schub. Ebenso werden zahlreiche wichtige koordinative Fähigkeiten* angesprochen.

Aqua-Fitness zeichnet sich als äußerst gelenkschonende und sanfte Möglichkeit der sportlichen Betätigung aus.

Bei uns steht grundsätzlich immer der Spaß an der Bewegung und niemals der Leistungsdruck im Vordergrund.

 

*Die koordinativen Fähigkeiten im Überblick:

REAKTIONSFÄHIGKEIT
  • Ausführung einer Bewegung aufgrund einer Information bzw. eines Signals
  • Bewegung gezielt und zweckmäßig ausführen
GLEICHGEWICHTSFÄHIGKEIT
  • Halten des Gleichgewichts bei Bewegungen oder im Stand
  • Wiederherstellen des Gleichgewichts nach Positionsänderungen
UMSTELLUNGSFÄHIGKEIT
  • Handlungen an eine veränderte bzw. neu entstandene Situation anpassen
ORIENTIERUNGSFÄHIGKEIT
  • Bestimmung der Position des Körpers in Raum und Zeit
  • zielgerichtete Veränderung der Position
DIFFERENZIERUNGSFÄHIGKEIT
  • Kontrolle der Bewegung und Stellung einzelner Körperabschnitte
  • Feinabstimmung in der Koordination von Bewegungen
KOPPLUNGSFÄHIGKEIT
  • Koordination von Teilkörperbewegungen
  • insbesondere die zeitliche, räumliche und kraftmäßige Abstimmung der Teilkörperbewegungen
RHYTHMISIERUNGSFÄHIGKEIT
  • einen Rhythmus erkennen und die körperliche Bewegung an den vorgegebenen Rhythmus anpassen